Aktuelles
Meldungen
Workshops
Über uns
Partner
Projekte
Service
Newsletter
Kontakt
Stiftungsdatenbank
  Aktuelle Meldungen
 


Aktuelle Herausforderungen an Stiftungsarbeit - Infos im Nachgang zum Stiftungstag Westfalen-Lippe 2016

Der diesjährige Stiftungstag Heinz Nixdorf MuseumsForum in Paderborn war ein voller Erfolg. Insbesondere das Stiftungsengagement für die Integration von Neuzugewanderten wurde thematisiert. Aber auch für Schwierigkeiten, denen sich Stiftungen aufgrund der aktuellen Niedrigzinsphase bei der Finanzierung ihres Engagements gegenüber sehen, wurden alternative Lösungsstrategien vorgestellt. Die Kombination aus Fachvorträgen, der Auswahlmöglichkeit aus verschiedenen Workshops zu speziellen stiftungsrelevanten Themen sowie der persönliche Erfahrungsaustausch und das Networking zwischen den Vertretern unterschiedlicher Stiftungen zwischendurch, wurde von allen Beteiligten überaus positiv aufgenommen.

Eindrücke vom Stiftungstag 2016 in Paderborn

nach oben

Stiftungstag Westfalen-Lippe 2016 - Aktuelle Herausforderungen an Stiftungsarbeit

Wir laden Sie herzlich ein zum diesjährigen Stiftungstag am Freitag, 22. April 2016 von 10:30 bis 16:30 Uhr im Heinz Nixdorf MuseumsForum in Paderborn.

Frau Sabine Süß
, Leiterin der Koordinierungsstellen Netzwerk Stiftungen und Bildung beim Bundesverband Deutscher Stiftungen (Berlin), wird im Plenumsvortrag zum Thema "Stiftungsengagement für die Integration von
Neuzugewanderten – Von Willkommenskultur bis zur Bildungsförderung" referieren.

Des Weiteren werden Workshops zu den Themen angeboten:

  • Alternative Anlagestrategien: Nachhaltige Anlagestrategien für Stiftungen sowie Neukundendefinition in der Anlageberatung
  • Bürgerschaftliches Engagement heute: Vom Gewinnen und Binden
  • Social Media in der Öffentlichkeitsarbeit

Alle Details zur Veranstaltung, den Themen und Referenten finden Sie in der Einladung zum Stiftungstag 2016. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an und nutzen Sie dafür unser Anmeldeformular.

Wir freuen uns auf einen spannenden und informativen Tag mit reichlich Gelegenheit zum Austausch und zum Netzwerken.

Der Stiftungstag wird unterstützt vom Magazin Stiftung & Sponsoring

nach oben

Workshop "klassische Pressearbeit" am 23. Februar 2016 in Rheda-Wiedenbrück

Viele Institutionen und Unternehmen nutzen regelmäßig soziale Netzwerke. Facebook, Twitter und Instagram tragen nicht selten zum Erfolg von Marken, Produkten und Dienstleistungen bei. Doch Journalisten sind nach wie vor die wichtigsten Ansprechpartner, wenn es um Pressemitteilungen geht. Im Marketingmix bildet die klassische Pressearbeit einen wichtigen Baustein, mit dem wir uns in diesem Workshop eingehender befassen werden.

Weitere Informationen sowie die Anmeldung zu dieser Veranstaltung finden Sie im Bereich Workshops.

gruen_1nach oben

Save the Date: Stiftungstag am 22. April 2016 in Paderborn

Am Freitag, dem 22. April 2016 findet der Stiftungstag Westfalen-Lippe im Heinz Nixdorf MuseumsForum in Paderborn statt. Bitte merken Sie sich diesen Termin schon einmal vor.

Den Plenumsvortrag zum Thema "Wie können sich Stiftungen im Bereich Flüchtlingshilfe engagieren?" (Arbeitstitel) hält Sabine Süß, Leiterin der Koordinierungsstelle Netzwerk Stiftungen und Bildung beim Bundesverband Deutscher Stiftungen (Berlin).

Folgende Workshop-Themen sind bisher geplant:

  • Nachhaltige Anlagestrategien für Stiftungen (AT)
  • Web 2.0 und Social Media für Stiftungen
  • Freiwilligenmanagement

nach oben

Präsentationsfolien zum Freiwilligenmanagement

Im Nachgang zur Fortbildung zum Freiwilligenmanagement vom 25. September 2015 im Institut der Feuerwehr (IdF) in Münster können Sie hier die Folien der Referentenvorträge herunterladen.

nach oben

Kostenlose Fortbildung zum Freiwilligenmanagement am 25. September 2015

Die Rahmenbedingungen für bürgerschaftliches Engagement haben sich durch veränderte (Erwerbs-)Biographien, Freizeitverhalten und die Zunahme von Flexibilität und Mobilität am Arbeitsplatz wesentlich verändert. Den geeigneten Freiwilligen für den eigenen Verein, für die Besetzung von Vorstandsposten zu finden, ist nicht immer einfach. Um diesen Fragen professionell zu begegnen, laden wir Sie herzlich ein zu unserer Fortbildungsveranstaltung.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldungn finden Sie im Bereich Workshops

nach oben

Gemeinsam die Zukunft bewältigen - Themen des Stiftungstages vom 17. April 2015 in Telgte

Stiftungen sehen sich aktuell wachsenden Herausforderungen gegenüber: Projektfinanzierung in einer Phase historisch niedriger Zeiten, Öffentlichkeitsarbeit im immer wichtiger werdenden Internet, Fundraising in Form nachhaltiger strategischer Mittelbeschaffung sowie Kooperationen mit der öffentlichen Hand speziell im Bildungsbereich. Dies waren folglich auch die Themen des Stiftungstags Westfalen-Lippe 2015. Annähernd 70 Vertreter von 35 Stiftungen aus der Region folgten am 17. April der Einladung ins Bürgerhaus Telgte.
Auch angesichts derzeit niedrigster Zinsen können Stiftungen mit ausgeklügelten Anlagestrategien noch Erträge in Höhe von vier bis fünf Prozent ihres Kapitals erwirtschaften. Diese Aussage belegte Frank Kamp, bei der Deutschen Bank in Frankfurt verantwortlich für die Betreuung von Stiftungen und selbst ehrenamtlich in Stiftungen aktiv. In seinem einleitenden Plenumsvortrag empfahl er einen langfristigen Anlagehorizont sowie einen Mix aus Währungsgeschäften, Fonds- und Aktienkäufen.
Am Nachmittag hatten die Teilnehmer die Wahl zwischen drei Workshops. Hugo W. Pettendrup von der HP-FundConsult erläuterte die strategische Mittelbeschaffung und das Fundraising. Um die „Kooperation zwischen Stiftungen und öffentlicher Hand am Beispiel Bildung“ ging es bei Christoph Höfer von der Bezirksregierung Detmold. Und Kommunikationsberater Kai Heddergott widmete sich dem Web 2.0 und Social Media für Stiftungen.
Dr. Niels Lange, Projektleiter des Stiftungsverbundes und Geschäftsführer der Stiftung Westfalen-Initiative, die das Treffen organisierte, hatte die Teilnehmer begrüßt. Er bekräftigte dabei die Bedeutung der jährlichen Veranstaltung für den Erfahrungsaustausch. Das Programm mit einem breiten Spektrum stiftungsrelevanter Themen führe zu einer Stärkung der Arbeit vor Ort.

Eindrücke des Stiftungstages 2015

 

nach oben

Präsentationsfolien zum Stiftungstag vom 17. April 2015

Im Nachgang den Veranstaltungen des diesjährigen Stiftungstages im Bürgerhaus Telgte können Sie hier die Folien des Plenumsvortrages unseres Referenten Frank Kamp von der Deutschen Bank AG in Frankfurt herunterladen.

nach oben

Termin für Stiftungstag 2015 vormerken!

Der diesjährige Stiftungstag Westfalen-Lippe wird am Freitag, 17. April 2015, 10:30 bis 17:00 Uhr im Bürgerhaus Telgte stattfinden.

Unter dem Motto „Stiftungshandeln vor aktuellen Herausforderungen" bietet der Stiftungstag wieder ein breites Spektrum an stiftungsrelevanten Themen. So steht am Vormittag ein Plenumsvortrag zum Thema „Anlagestrategien für Stiftungen" auf dem Programm. Referent ist Frank Kamp von der Deutschen Bank AG in Frankfurt.
Am Nachmittag können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus drei Workshops auswählen. Die Themen sind:

  • Fundraising (Hugo W. Pettendrup, Münster),
  • Kooperationen von Stiftungen und öffentlicher Hand (Christoph Höfer, Detmold) und
  • Web 2.0 und Social Media für Stiftungen (Kai Heddergott, Münster).

Weitere Programminformationen und Anmeldung:

Einladungsflyer zum Stiftungstag Westfalen-Lippe 2015
Anmeldeformular

nach oben

Weitere Meldungen aus den Vorjahren finden Sie in unserem Archiv



 

Workshop mit Jutta Schröten auf dem Stiftungstag 2012
Stiftungstag 2013 in Gütersloh
zu Gast bei der Bertelsmann Stiftung

   
Besuchen Sie uns auf Facebook Dr. Niels lange Dr.